1. Clean Leadership Modul:

Selbstführung-& Eigenmanagement

So setzen Sie Prioritäten richtig und erzielen Spitzenergebnisse

Warum Selbstführung-& Eigenmanagement?

Erfolgreiche Führungskräfte wissen: Zeit lässt sich nicht sparen. Wir können sie nur gewinnen, indem wir uns auf die wichtigen, die entscheidenden Dinge fokussieren, die richtigen Prioritäten setzen, vor allem im Business. Wir zeigen Ihnen, wie sich traditionelle Führung von Digital Leadership unterscheidet: Selbstführung geht heute anders!

Wer im Unternehmen andere Menschen erfolgreich führen will, muss sich jedoch erst einmal selbst gut führen. Zeitfresser entlarven. Energievampire beseitigen. Prozesse sauber strukturieren. Prioritäten festlegen, Ziele definieren. Selbstführung und Zeitmanagement heißt also: richtig priorisieren, wirksam delegieren und im Sinne der Zielsetzung richtig entscheiden. Teilen Sie Ihre kostbare Zeit so ein, dass Sie allen Aspekten Ihres beruflichen und privaten Lebens gerecht werden können. Wir verschaffen Ihnen Klarheit über Ihre eigenen Lebens- bzw. Berufsziele und fokussieren uns auf die Erreichung dieser Ziele mittels der richtigen Clean-Leadership-Techniken.

Wie führen Sie sich selbst zu mehr Unternehmenserfolg?

Was Sie erwartet

Sie erfahren, wie sie mit Hilfe der Skizzierung Ihrer Ziele Ihr Leben als Führungskraft planen, gestalten und steuern. Führungskräfte erlernen den optimalen Einsatz ihrer Instrumente der Tages- und Wochenplanung, die effektivere Struktur ihrer Arbeitsabläufe und das Delegieren von Prozessen an die richtigen Mitarbeiter. Mit dem effektiven Einsatz der richtigen Social-Media-Kanäle steigern Sie Ihre Kompetenzen als Führungskraft und verbessern Ihr persönliches und berufliches Zeitmanagement.

  • Prioritätenanalyse – Das Eisenhower-Prinzip und ABC-Analyse
Prozesse sauber strukturieren und richtig priorisieren
  • SMARTe Ziele definieren
Zielorientiert die bestmöglichen Ergebnisse erzielen
  • Erfolgreiches Zeitmanagement
Pareto und Zeitmanagement heute
  • Führungsleitsätze für Digital Leadership
Merkmale sowie Do`s und Dont`s für Führungskräfte
  • Social Media Guide
Wie Sie Social Media für sich und Ihre Führung effektiv nutzen
  • Planung ist vorweggedachte Aktion

Wie Sie Social Media für sich und Ihre Führung effektiv nutzen: Jahres-, Monats-, Wochen- und Tagesplanung heute. Aktuelle Tools zum Management von Aufgaben (Wiki, Trello, Wrike etc.)

  • Bergtage einlegen
Status Quo, „Drei-Leben-Planung“, Entscheidende Dinge (neu) fokussieren

Themenschwerpunkte

Ihr Nutzen

  • Sie lernen Ziele richtig zu definieren und erzielen kontinuierlich messbare Ergebnisse
  • Sie erkennen Hindernisse und setzen die richtigen Prioritäten für eine erfolgreiche Umsetzung
  • Sie reduzieren Ihren Stress und den Stress Ihrer Mitarbeiter
  • Sie agieren souverän unter Druck
  • Sie entwickeln Leitsätze um Ihren Mitarbeitern den Rahmen für bessere Ergebnisse zu schaffen

Das könnte Sie auch interessieren...

Stock - Digital - Touch Button

Change & Chance

Das kontinuierliche Thema für Führungskräfte ist die Veränderung: Digitalisierung, schnelle Märkte, globalisierte Warenströme, der Kunde von…

Training - Mitarbeiter & Gespräch

Mitarbeiter & Gespräch

Mit der zunehmenden Digitalisierung gewinnt das persönliche Gespräch an Bedeutung, denn was immer bleibt: „Menschen machen…

Stock- Personalwahl

Recruiting & Onboarding

Unternehmenserfolg lässt sich nur realisieren, wenn die richtigen Menschen in der richtigen Umgebung gemeinsam an der Lösung von…

Stock- Diskussion

Kritik & Trennung

Gespräche über kritische, schwierige und belastende Themen erzeugen oft unangenehme Gefühle auf beiden Seiten. Das muss nicht sein…