Kritik & Trennung

Kritikgespräche wirksam führen

Motivierend kritisieren – geht das? Sie können das als Führungskraft durchaus: „Das haben Sie schon wieder falsch gemacht!“ Wer Mitarbeiter so kritisiert, wird als Führungskraft kaum Erfolg haben. Erfahren Sie in Clean Leadership Modul 7, wie es stattdessen funktioniert und welche Bedeutung „Kritik“ für die Entwicklung eines Mitarbeiters hat.

Wenn Sie kritisieren, sind dazu Fakten notwendig. Was genau ist der Anlass? Was liegt an Fakten vor? Entwickeln Sie hierbei im Gespräch „Ich-Botschaften“, die in kritischen Situationen für bessere Vorstellungen sorgen und oft Wunder wirken. Im Anschluss an dieses Training formulieren Sie neutral und konkret, artikulieren Ihre Problematik zielgerichtet. Damit unterstützen Sie Ihren Mitarbeiter dabei, Ihren Wunsch, Ihre Aufforderung zu verstehen. Kritikgespräche sind dann erfolgreich, wenn der Mitarbeiter sein Verhalten ändert.

Erhalten Sie Klarheit, Struktur und Sicherheit über den Ablauf des Kritikgesprächs, und kommen Sie erfolgreich ans Ziel – mittels eines konkreten Gesprächsleitfadens und einer spezifischen Checkliste! So führen Sie erfolgreich durch und mithilfe von Kritikgesprächen. Lernen Sie außerdem, welche Regularien für Trennungsgespräche in Unternehmen gelten, und was Sie als Führungskraft beachten müssen. Nutzen Sie das Kritikgespräch, um unterschiedliche Interessen auf eine gemeinsame Basis zu bringen, gemeinschaftliche Ziele trotz anderer Herangehensweise zu realisieren und eigene Ideen mit denen Ihrer Mitarbeiter zu verbinden.

Dieses Training beantwortet Ihre Fragen rund um das Thema „Kritikgespräch“. Erkennen Sie die Bedeutung von Rapport in Ihrer Kommunikation als Führungskraft und lernen Sie durch die gezielte und strukturierte Gesprächsvor- und -nachbereitung Ihre Kritik am Mitarbeiter in Entwicklungschancen umzuwandeln.

Dieses Modul führt Sie ebenso anhand von Praxisfällen und mittels konkreter Gesprächsleitfäden erfolgreich durch das Trennungsgespräch.

Themenschwerpunkte

Signalwirkung erzeugen und gemeinsame Vereinbarungen treffen

Vorbereitung: Was liegt vor? Welche Fakten sind beweisbar?

Bedeutung von Rapport und Intervention im Kritikgespräch

Regularien im Unternehmen, Hinweis auf Anerkennung und Lob im Kontext

Gezielte und strukturierte Gesprächsvor- und -nachbereitung

Konkrete Gründe definieren, gezielte und strukturierte Gesprächsvor- und -nachbereitung

Weiterführende Informationen

Dauer: 2 Tage

Gruppengröße: 8 bis max. 10 Teilnehmer mit einem Trainer
Gruppengröße: 11 bis max. 16 Teilnehmer mit zwei Trainern

Ort: Individuell nach Ihren Wünschen. Bei der Buchung von Hotels in Düsseldorf und Umgebung unterstützen wir Sie gern.

Zeit: Individuell

Kontakt. 3 Wege zu mehr Unternehmenserfolg.

Telefon

Rufen Sie uns einfach an, wir helfen Ihnen direkt bei Ihrem Anliegen.

Termin

Vereinbaren Sie online einen Termin zu einem telefonischen Beratungsgespräch mit einem Buhr&Team Experten.

E-Mail

Senden Sie uns eine E-Mail mit Ihrem Anliegen und wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

Informationen

Buhr & Team Akademie für Führung und Vertrieb AG
Grafenberger Allee 115-117
40237 Düsseldorf

​Fon: +49 (0) 211 – 9 66 66 45
Fax: +49 (0) 211 – 9 66 66 52
E-Mail: info@buhr-team.com