Eigenbild vs. Fremdbild

Kennst Du das? Für Dich sind die Dinge glasklar… Du bist Dir sicher. Und nun meinst Du, das muss für alle anderen genau so klar sein. Wir schließen von uns auf andere. Missverständnisse sind damit vorprogrammiert. 

Und sie sind die Regel. Tatsächlich: das Verständnis ist die Ausnahme. Tragisch einerseits. Andererseits: wir hätten keinen Job mehr. Hat  also auch was Gutes. 😉

Immer dann denn wir eine Vorstellung haben, die ungleich derRealität ist, so haben wir „Stress“!. Und Stress braucht unsere Rechthaberei. Auch klar. Wieder ein Missverständnis.

Was hilft? Nun, wir sollten die Vorstellung entwickeln, dass es jedem so geht, dass also jeder aus seiner „Sicht“ heraus Recht hat. Oder niemand im Unrecht ist. Es hilft also zu antizipieren, dass Eigenbild nie genau gleich dem Fremdbild sein kann. Wir können nun im Prozess bleiben, Fragenstellen, zuhören und bessere Vorstellungen entwickeln. 

HIER findest du die passende Videobotschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.